Menu

Überfüllte Aufzüge

Heutzutage gibt es zwar an jeder Wiener U-Bahnstation einen Aufzug. Allerdings muss ich mich erst daran gewöhnen, locker 10 Minuten mehr Fahrzeit einzurechnen. Und daran, dass der Vorrang für Rollstuhlfahrer und Kinderwägen von vielen Fahrgästen gern übersehen wird.

weiterlesen

Ein ganz normales Wunder

Wenn es so etwas wie das „perfekte Geburtserlebnis“ gibt, dann ist es das für mich – mit all den unvorstellbaren Schmerzen, die man sich vorher nicht im Traum ausmalen kann, und mit einer großen, nicht definierbaren Angst. Es ist eine Hausgeburt, in einem (bis auf mich) ruhigen, intimen Ambiente.

weiterlesen